Panel

Dienstag: 1. Qualität  
Dienstag: 2. Qualität  
Freitag: 1. Qualität  
Freitag: 2. Qualität  
Samstag: In Planung  

(…) Wer sich beruflich mit Kriminalität und Strafverfolgung befasst, stößt beim Thema Kriminalitätsfurcht auf mehrere Widersprüche. So sind Ängste, zum Opfer zu werden, das tatsächliche Opferrisiko und die allgemeine Kriminalitätsentwicklung voneinander unabhängige Größen. Es kann deswegen rückläufige Trends in der Kriminalitätsentwicklung geben, während das subjektive Sicherheitsgefühl der Bevölkerung abnimmt. Die Gewalt geht zurück, die Angst steigt (…)

Joachim Kersten: Selbstverteidigung gegen Gewalt

Das Vorurteil, die meisten Opfer von Gewalttaten sind Frauen, hält sich seit Jahren und ist immer wieder Anlass reichlicher Aufregung und Forderungen. Zahlen des Bundeskriminalamtes belegen allerdings, dass Jungen und Männer wesentlich häufiger Opfer von Gewalteten werden. Die entsprechende Statistik des BKA ist auf den Seiten der Internetpräsenz des Bundeskriminalamtes [www.bka.de/pks/pks2005/index2.html] genau zu recherchieren.

Frauen und Mädchen führen allerdings die Statistik im Bereich der Sexualdelikte an. In diesem Zusammenhang ist die Aufrechterhaltung eines „typischen Täter-Bildes“ ein weiteres tragisches Vorurteil. Er wird oft unreflektiert in den unterschiedlichsten Medien (z.B. Zeitung, Literatur, Film, Theater) als fremder, eigenbrötlerischer, psychisch kranker, Angst-verbreitender und schrecklicher Kinder-, Frauen- und Mädchenquäler- und Schänder charakterisiert. Demgegenüber stehen allerdings internationale Forschungen, die Täter von Sexualdelikten aus dieser Anonymität in das soziale Umfeld der Opfer einordnen, da es sich zumeist um Bekannte, Freunde, Nachbarn, Partner und Familienangehörige handelt.

Das tragische an der Theorie des „anonymen Täters“ ist die Vermarktung der Angst in Form von Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse für Frauen und Mädchen.×

Mitgliedsvertrag herunterladen

Einfach online ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben, zum nächsten Training mitbringen und sofort mittrainieren!

Anmeldung zum Anfängerkurs

×